Lösungsmitteldrucker weit verbreitet

In den letzten Jahren, Solvent-Drucker-Reputation ist nicht sehr gut, Solvent Printer aber es sollte nicht der Fall sein. Zumindest in Outdoor-Anwendungen, sollte Solvent Printer seinen Status nicht so sein. Dann um ein paar Fragen zu stellen. Was sind die wichtigsten Bereiche von lösungsmittelbasierten Druckern und wann werden sie zu einer wirtschaftlichen Option?

Die Interpretation des Marktes für die Bewertung von lösungsmittelbasierten Drucktechniken ist nicht sehr schlecht. "Ich habe nicht von dem schlechten Ruf des lösungsmittelbasierten Druckens gehört", sagte Solvent Printer Matt McCausland von Epson. "Wir erwähnten einen schwachen Drucker auf Lösungsmittelbasis, der bei der Beschreibung des Epson SureColor Druckers nicht verwendet werden sollte." Lösungsmitteldrucker Um zu beschreiben, wurden sie für Haltbarkeit und Design im Freien entwickelt.

Pigment mit Chemikalie als Lösungsmittel, Lösungsmitteldrucker, wenn es das Papier schlägt, dringt in das Medium ein. Wenn das Lösungsmittel während des Erhitzungsverfahrens verflüchtigt wird, bleibt das Pigment in dem Medium, Solvent Printer, erhalten, weshalb es im Freien weit verbreitet ist. In der Außenumgebung muss das Pigment lange aufbewahrt werden.

Lösungsmittelbasierte und schwache lösungsmittelbasierte Drucker werden seit vielen Jahren im Außendruckdruck verwendet. Sie schützen die Bilder vor der langfristigen Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse, Solvent Printer, die ihre ursprüngliche Popularität im Bereich des Außendrucks beibehalten.

Lösungsmittelbasiertes und schwach lösemittelbasiertes Drucken im Außendruck sind die wichtigsten, wie z. B. Autolackierung, Freilandschilder und andere Anlässe. In den Hauptbereichen des Druckers gibt es jedoch viele Arten von Techniken, und glücklicherweise ist die Beständigkeit des Druckens auf Lösungsmittelbasis ein Platz im Außendruck.

Mit der kontinuierlichen Entwicklung von Computer-, Netzwerk-Technologie und Drucktechnik, UV-Inkjet-Druck-Technologie wird auch ständig aktualisiert und verbessert, Solvent Printer der Druckindustrie steht vor einer traditionellen Art und Weise von Druck auf moderne Digitaldruck-Modus der technologischen Revolution, UV-Drucker Inkjet-Druck von die beispiellose Entwicklung.

Inkjet-Digitaldruck ist ein Nicht-Druck-Druckverfahren, Lösungsmittel-Drucker keine Notwendigkeit, Film auszugeben, die Herstellung von Platten, ist die Verwendung von Computergrafik Informationen über die Steuerung des piezoelektrischen Kristalls, die Düse der Tinte bei einem bestimmten Druck, aus die feine Düse, Solvent Printer Die Injektion auf das Druckmaterial zur Bildung von grafischen Informationen.

UV-Inkjet-Druck wird Ende des 20. Jahrhunderts entwickelt, eine neue Technologie, die die Vorteile der Tintenstrahldrucktechnologie und UV-Härtungstechnologie, des Solvent Printer sowohl Inkjet-Drucktechnologie bei der Verwendung und Bedienung der Bequemlichkeit, als auch Lichthärtungstechnologie kombiniert in Effizienz und physikalischen Vorteilen.